Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Praktikum "Lasermaterialbearbeitung"

Praktikum "Lasermaterialbearbeitung"
Typ: Praktikum (P)
Semester: WS 16/17
Zeit: 19.10.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681


19.10.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

26.10.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

26.10.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

02.11.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

02.11.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

09.11.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

09.11.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

16.11.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

16.11.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

23.11.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

23.11.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

30.11.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

30.11.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

07.12.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

07.12.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

14.12.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

14.12.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

21.12.2016
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

21.12.2016
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

11.01.2017
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

11.01.2017
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

18.01.2017
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

18.01.2017
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

25.01.2017
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

25.01.2017
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

01.02.2017
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

01.02.2017
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

08.02.2017
08:00 - 11:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681

08.02.2017
14:00 - 17:00 wöchentlich
Campus Nord, Geb. 681


Dozent: Dr.-Ing. Johannes Schneider
Dr. Wilhelm Pfleging
SWS: 3
LVNr.: 2183640
Bemerkungen

Maximal 12 Teilnehmer/innen!
Aktuell alle Plätze vergeben. Registrierung für Nachrückliste per Email an johannes.schneider@kit.edu
Praktikum findet in 2 Gruppen semesterbegleitend mittwochs (8:00-11:00 bzw. 14:00-17:00) auf dem Campus Nord am IAM-AWP (Geb. 681) statt!

Termine: 02.11.2016, 09.11.2016, 16.11.2016, 23.11.2016, 30.11.2016, 07.12.2016, 14.02.2016, 11.01.2017, 18.01.2017, 25.01.2017, 01.02.2016

Voraussetzungen

Es werden grundlegende Kenntnisse in Physik, Chemie und Werkstoffkunde vorausgesetzt.

Empfehlungen:

Die Teilnahme an der Lehrveranstaltung Physikalische Grundlagen der Lasertechnik (2181612) oder Lasereinsatz im Automobilbau (2182642) wird dringend empfohlen.

BeschreibungMedien:

Skript zur Veranstaltung via ILIAS

Literaturhinweise

F. K. Kneubühl, M. W. Sigrist: Laser, 2008, Vieweg+Teubner

T. Graf: Laser - Grundlagen der Laserstrahlquellen, 2009, Vieweg-Teubner Verlag

R. Poprawe: Lasertechnik für die Fertigung, 2005, Springer

H. Hügel, T. Graf: Laser in der Fertigung, 2009, Vieweg+Teubner

J. Eichler, H.-J. Eichler: Laser - Bauformen, Strahlführung, Anwendungen, 2006, Springer

Lehrinhalt

Das Praktikum umfasst acht halbtägige praktische Versuche, die in Gruppen durchgeführt werden. Es werden folgende Themengebiete der Lasermaterialbearbeitung von Metallen, Polymeren und Keramiken behandelt:

• Sicherheit beim Umgang mit Laserstrahlung

• Härten und Umschmelzen

• Schmelz- und Brennschneiden

• Oberflächenmodifizierung durch Dispergieren und Legieren

• Fügen durch Schweißen bzw. Löten

• Materialabtrag (Oberflächenstrukturierung, Beschriften und Bohren)

• Messtechnik

Im Rahmen des Praktikums werden verschiedene Laserstrahlquellen wie CO2-, Nd:YAG-, Excimer- und Hochleistungs-Dioden-Laser vorgestellt und genutzt.

Anmerkung

Es können pro Semester maximal 12 Praktikumsplätze vergeben werden.

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 34 Stunden
Selbststudium: 86 Stunden

Ziel

Der/die Studierende

  • kann für die wichtigsten lasergestützten Materialbearbeitungsprozesse den Einfluss von Laserstrahl-, Material- und Prozessparametern beschreiben und geeignete Parameter auswählen.
  • kann die notwendigen Voraussetzungen zum sicheren Umgang mit Laserstrahlung erläutern.
Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form eines Kurzkolloquiums zu jedem Versuch sowie eines übergreifenden Abschlusskolloquiums incl. einer 20 minütigen Präsentation.