Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Institut für Angewandte Materialien - Computational Materials Science (IAM-CMS)

Karlsruher Institut für Technologie - Campus Süd

Straße am Forum 7
76131 Karlsruhe

 

Prof. Dr. Peter Gumbsch

Prof. Dr. Martin Dienwiebel

Sekretariat: Andrea Doer
Geb. 30.48, Raum 108
Tel.: +49 721 608-44363
Fax : +49 721 608-44364

 

 

Prof. Dr. Britta Nestler

Sekretariat: Inken Heise
Geb. 30.48, Raum 315
Tel.: +49 721 608-45314
Fax: +49 721 608-41471

 

Webadministration

MZE Raum Reservierung

Vorlesungen im Sommersemester 2020

Eine Liste der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 sowie weitere Informationen zu den einzelnen Vorlesungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis des KIT.

Prüfung Lasertechnik

Info zur mündlichen Prüfung in "Physikalische Grundlagen der Lasertechnik" und "Lasereinsatz im Automobilbau" im Jahr 2020.

 

Prüfungseinteilung Mai/Juni 2020

Prüfung Werkstoffkunde

Info zur mündlichen Prüfung im Herbst 2020 in Werkstoffkunde I/II für ciw/vt/mit/ip-m.

 

Prüfung: Wissenschaftliches Programmieren für Ingenieure

Die schriftliche Prüfung im Wintersemster  2019/20 findet am
Donnerstag 6.2.2020 um 18:00 bis 19:30 Uhr statt.
Ort: 30.95 Forum Hörsaal (Audimax)

 

Erlaubte Unterlagen: 2 handbeschriebene A4 Blätter (4 Seiten)

 

Willkommen am Institut für Angewandte Materialien
Computational Materials Science IAM-CMS

 
 
Peter Gumbsch
Werkstoffmechanik

Prof. Dr. rer. nat.
Peter Gumbsch

Profilseite
Forschungsgruppen

Britta Nestler
Mikrostruktursimulationen in der Werkstofftechnik

Prof. Dr. rer. nat.
Britta Nestler

Profilseite
Forschungsgruppen

 
Prof. Dr. Martin Dienwiebel
Angewandte Nanotribologie

Prof. Dr. rer. nat. Martin Dienwiebel

Profilseite

 

Das Institut für Angewandte Materialien - Computational Materials Science (IAM-CMS) befasst sich in Forschung, Lehre und Transfer mit den mechanischen, tribologischen und strukturellen Eigenschaften von Werkstoffen und der Bauteilbewertung.

Wir arbeiten bevorzugt mit Methoden der Modellbildung und der numerischen Simulation und verbinden dabei atomistische Betrachtungen von Werkstoffen und deren Defekten mit mikrostruktureller Modellierung und kontinuumsmechanischer Analyse. Im Bereich der Tribologie führen wir skalenübergreifend sowohl grundlagen- als auch anwendungsorientierte Forschungsarbeiten durch und kombinieren dabei experimentelle Untersuchungen mit hochauflösender Elektronenmikroskopie und Analytik, um die grundlegenden Mechanismen im Reibkontakt aufzuklären.

Wir forschen in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen deutschen und internationalen Partnern, mit der Hochschule Karlsruhe, insbesondere dem Institut für Digitale Materialforschung (IDM) und in enger Wechselwirkung mit dem Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik (IWM), mit dem wir auch das MikroTribologie Centrum, µTC gemeinsam betreiben.

Das IAM-CMS beheimatet aktuell unabhängige Nachwuchsgruppen, die von Christian Greiner und Katrin Schulz geleitet werden.

AKTUELLES

Online Doktorprüfung von Michael Kellner
Erste vollständig online durchgeführte Doktorprüfung

Doktorand Michael Kellner vom IAM-CMS absolviert erfolgreich erste vollständig online durchgeführte Doktorprüfung an der KIT-Fakultät für Maschinenbau.

 

Weitere Nachrichten