Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Karlsruher Institut für Technologie - Campus Süd
Institut für Angewandte Materialien - Computational Materials Science (IAM-CMS)

Geb. 10.91, Raum 121
Engelbert-Arnold-Straße 4
76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-44363
Fax : +49 721 608-44364

Sekretariat via E-Mail

Webadministration

Willkommen am Institut für Angewandte Materialien
Computational Materials Science IAM-CMS

 
 
Peter Gumbsch
Werkstoffmechanik

Prof. Dr. rer. nat.
Peter Gumbsch

Profilseite
Forschungsgruppen

Britta Nestler
Mikrostruktursimulationen in der Werkstofftechnik

Prof. Dr. rer. nat.
Britta Nestler

Profilseite
Forschungsgruppen

 

Das Institut für Angewandte Materialien - Computational Materials Science (IAM-CMS)befasst sich in Forschung und Lehre mit den mechanischen und strukturellen Eigenschaften von Werkstoffen und der Bauteilbewertung.

Wir arbeiten bevorzugt mit Methoden der Modellbildung und der numerischen Simulation und verbinden dabei atomistische Betrachtungen von Werkstoffen und deren Defekten mit mikrostruktureller Modellierung und kontinuumsmechanischer Analyse.

Wir forschen in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen deutschen und internationalen Partnern und in enger Wechselwrikung mit dem Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik (IWM), mit dem wir auch das MikroTribologie Centrum, µTC gemeinsam betreiben.

Das IAM-CMS beheimatet aktuell drei unabhängige Nachwuchsgruppen, die von Christian Greiner , Katrin Schulz, und Lars Pastewka , Michael Selzer, Anastasia August, Kumar Ankit, Johannes Hötzer und Daniel Schneider geleitet werden.

AKTUELLES

Neue Emmy-Noether-Gruppe

Die Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe von Dr. Lars Pastewka untersucht den Zusammenhang zwischen Reibung und Verschleiß amorpher Oberflächen. Pressemitteilungen von KIT und Fraunhofer IWM

Berufung für Peter Gumbsch in den Wissenschaftsrat

Bundespräsident Joachim Gauck hat Prof. Dr. Peter Gumbsch in den Wissenschaftsrat berufen.

Pressemitteilung des KIT
 
Umbenennung in IAM-CMS

Seit 01.01.2015 ist das IAM-ZBS in IAM-CMS (Computational Materials Science) umbenannt.

Johanna Gagel erhält Promotions-stipendium

Johanna Gagel erhält ein Promotions-stipendium der Deutschen Telekom Stiftung.

 
Helene-Lange-Preis für Katrin Schulz

Dr.-Ing. Katrin Schulz gewinnt den Helene-Lange-Preis 2014 der EWE Stiftung für "ihre herausragenden Erfolge in Forschung und Lehre, die sie in ihrer jungen Laufbahn im Bereich der Werkstoffmechanik im Themengebiet Material - und Struktursimulation erzielen konnte." Pressemitteilung zur Preisverleihung