IAM - Materials- and Biomechanics

Lithium-Ionen-Batterien

Abgeschiedenes Li, das bei Untersuchungen zum Wachstumsmechanismus von dendritischem Li erhalten wurde (REM)
Abgeschiedenes Lithium, das bei Untersuchungen zum Wachstumsmechanismus von dendritischem Lithium erhalten wurde (REM-Aufnahme)

Zu den Schwerpunkten unserer Forschungsinteressen gehören:

  • Mechanismen, die Betrieb, Alterung und Schädigung (Degradation) der Materialien bestimmen
  • Reaktionspfade von Insertionsmaterialien
  • Mechanische Eigenschaften von Batteriematerialien
  • Metallabscheidung von Lithium und Wachstum von Dendriten
 

Außer der klassischen elektrochemischen Charakterisierung verwenden und entwickeln wir mikroskopische und spektroskopische Verfahren sowie Beugungsmethoden, die zur Untersuchung von Batterieelektroden angepasst werden. Zusätzlich zu Verfahren, die auf Synchrotronstrahlung beruhen, nutzen wir folgende Labormethoden für die Batterieforschung:

  • Licht- und Ramanmikroskopie (in situ LM, Raman)
  • Elektronenmikroskopie (in situ und ex situ REM)
  • Röntgenbeugung (in situ XRD)
  • Substratkrümmung (in situ), mit der z.B. Phasenübergänge und Li-Konzentrationsänderungen anhand von Änderungen der mechanischen Spannung hochempfindlich detektiert werden