Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffe der Elektrotechnik (IAM-WET)

 

Leiterin: Prof. Dr.-Ing. Ellen Ivers-Tiffée

Adenauerring 20b

Gebäude 50.40

D-76131 Karlsruhe

Tel:  +49 721 608-47491
Fax:  +49 721 608-47492

Herzlich Willkommen am IAM-WET

Das Institut für Angewandte Materialien IAM-WET wird von Frau Prof. Dr.-Ing. Ellen Ivers-Tiffée geleitet und gehört zur KIT Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik. Unsere Forschung widmet sich den Kernkomponenten der elektrochemischen Energietechnik, die für die Elektromobilität wie für die stationäre Energiewandlung und –speicherung unverzichtbar sind. Unsere Lehre vermittelt die Grundlagen von Passiven Bauelementen und ein vertieftes Verständnis von Batterien und Brennstoffzellen sowie Sensoren.

Hiwi für Li-Ionen Batterie-Messtechnik gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft, welche uns bei der Weiterentwicklung von Messtechnik für Li-Ionen Batterien unterstützt. Im Umfang von ca. 40 h pro Monat soll unter Anleitung erfahrener Mitarbeiter ein Experimentalzellaufbau weiterentwickelt und validiert werden. Dafür ist es wichtig, dass Sie gerne zuverlässig und eigenverantwortlich experimentelle Arbeiten durchführen können und leidenschaftlich gerne „basteln“. Wir suchen gezielt Studierende, welche am Anfang ihres Bachelorstudiums stehen und gerne praktisch und kreativ arbeiten. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch ist eine ausgeprägte Begabung für praktische Arbeiten sehr vorteilhaft. Die Bezahlung erfolgt nach Standard Hiwistundensatz (10,01 €/h) und eine Anwesenheit bei der wöchentlichen Arbeitsgruppenbesprechung (Di. 9:45 Uhr) ist wünschenswert. Falls wir mit dieser Anzeige Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine aussagekräftige E-Mail (Warum interessieren Sie sich für diesen Job?) an m.weiss∂kit.edu senden.


Institut

Anwendungsschwerpunkte:

     - Elektrochemische Energiewandler (Festelektrolyt- und Polymer-Brennstoffzelle)

     - Elektrochemische Energiespeicher (Lithium-Ionen- und All-Solid-State-Batterien)

     - Mischleitende Sauerstoffseparationsmembranen

Forschungsschwerpunkte:

     - Elektrische/elektrochemische Reaktions- und Transportvorgänge an Oberflächen und Grenzflächen

     - Methoden zur modellgestützten Werkstoffentwicklung

Methodische Schwerpunkte:

     - Elektrische/elektrochemische Mess- und Auswerteverfahren im Frequenz- und Zeitbereich

     - Elektrochemische Modellierung und Simulation 3D-Analyse poröser Medien (Tomographieverfahren)