Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Industrielle Auftragsforschung

Die Entwicklung der Mikrospritzgießtechnologie stellt ein ausgesprochen anwendungsorientiertes Arbeitsfeld dar. Nicht zuletzt aufgrund dieser Praxisnähe haben wir in der Vergangenheit intensiv mit Industriefirmen zusammengearbeitet und wollen dies auch in Zukunft beibehalten.

Für eine Zusammenarbeit bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten an:

Machbarkeitsstudien
Mittels Laborserienfertigung und/oder Prozesssimulation untersuchen wir für Sie, ob Ihr gewünschtes Bauteil mit einem bei uns entwickelten Verfahren herstellbar ist und liefern Ihnen erste charakterisierte Labormuster.

F+E-Auftrag
Wir entwickeln und fertigen für Sie Produktmuster von Mikrobauteilen bis hin zur Vorserie nach Ihren Vorgaben. Hierzu gehört eine sorgfältige Materialauswahl genauso wie eine umfangreiche Probencharakterisierung. Anschließend erfolgt ein Know-how-Transfer bis hin zum Training Ihrer Mitarbeiter in unserem Hause.

Technologietransfer-Projekte
in denen der Entwicklungsaufwand zunächst vom KIT übernommen wird und erst nach erfolgreicher Markteinführung des entwickelten Produktes im Rahmen einer Lizenzvereinbarung durch den Industriepartner abgegolten wird.

Öffentlich geförderte Projekte
in denen wir in Verbünden mit Industrie- und Forschungspartnern zusammenarbeiten. Beispiele: BMBF, KNMF, EU, usw.



Kontaktaufnahme:

 
Dr. Volker Piotter DI Klaus Plewa
Telefon: 0721-608 2 6463 Telefon: 0721-608 2 2639
E-Mail: volker.piotter∂kit.edu E-Mail: klaus.plewa∂kit.edu