Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Jonas Hüther

M.Sc. Jonas Hüther

Wiss. Mitarbeiter
Hybride Werkstoffe und Leichtbau
Gruppe: HWL
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: 111, Geb. 10.96
Tel.: +49 721 608 47441
Fax: +49 721 608 48044
jonas huetherFnr4∂kit edu

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (IAM-WK)
Campus Süd
Engelbert-Arnold-Straße 4
76131 Karlsruhe

Gebäude 10.96



Forschungsvorhaben

Die Projekte ReCap und RETRO dienen gemeinsam der Etablierung eines geschlossenen Materialkreislaufs für die Materialien Kohlenstofffaser beziehungsweise CFK. Neben dem Gedanken der nachhaltigen Produktion und Materialnutzung soll hiermit auch der Standort Baden-Württemberg und seine Industrie gestärkt werden.

Verfahrensentwicklung zur Kreislaufführung von Carbonfasern in der Produktion (reCaP)

  • Bestimmung der mechanischen Eigenschaften von juvenilen und rezyklierten Carbonfasern mittels Einzelfaserzugversuch und Klassifizierung der Recyclingstrategien nach Grad der Faserschädigung
  • Charakterisierung des Bauteilverhalten von Proben mit Recyclingfasern und Bestimmung der Faser-Matrix-Anhaftung

Partner bei reCaP

Karlsruhe Institut für Technologie (KIT)
Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Lehrstuhl für Leichtbautechnologie

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT)
Kompetenzbereich Umwelt Engineering

Entwicklung von Hybridwerkstoffen aus rezyklierten Carbonfasern für eine ressourceneffiziente Elektromobilität (RETRO)

  • Charakterisierung recycelter Kohlenstofffasern, insbesondere hinsichtlich des Potentials der Wiederverwendung
  • Herstellung von Bauteilen mit neuen und recycelten Fasern für den Einsatz in Elektroautos und Vergleich der mechanischen Eigenschaften

Partner bei RETRO

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT)
Kompetenzbereich Umwelt Engineering

Universität Stuttgart
Lehrstuhl für Bauphysik
Fiber Engineering, Dieffenbacher