Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Lokale Analyse von Eigenspannungen an stark texturierten Werkstoffzuständen

N.N.

Motivation & Ziele

  • Erweiterung der Anwendungsgrenzen der inkrementellen Bohrlochmethode auf
    • texturierte und einkristalline Werkstoffe
    • Krümmungsradien umgeformter Blechbauteile
    • lokale Plastizierungseffekte
  • Entwicklung einer Mess- und Auswertestrategie

Untersuchungen

  • Experimentelle (Eigen-)Spannungsanalyse an texturierten Werkstoffzuständen
  • Vergleich mit komplementären Methoden (Diffraktion)
  • Simulation der Dehnungsauslösung mittels FEM

Weiterführende Informationen

http://www.grako-1483.de/