Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Übungen zur Vorlesung "Metalle"

Übungen zur Vorlesung "Metalle"
Typ: Übung (Ü)
Semester: SS 2019
Zeit: 25.04.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude


02.05.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

09.05.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

16.05.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

23.05.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

06.06.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

13.06.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

27.06.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

04.07.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

11.07.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

18.07.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude

25.07.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
10.81 Engesser-Hörsaal (HS93)
10.81 Bauingenieure, Altes Bauingenieurgebäude


Dozent: Prof. Dr.-Ing. Martin Heilmaier
Dr.-Ing. Alexander Kauffmann
Prof. Dr. Astrid Pundt
SWS: 1
LVNr.: 2174599
Voraussetzungen

Materialphysik

Literaturhinweise

G. Gottstein: „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik: Physikalische Grundlagen“, Springer (2014)
http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-36603-1 (frei über die KIT-Lizenz abrufbar)
J. Freudenberger: „Skript zur Vorlesung Physikalische Werkstoffeigenschaften“, IFW Dresden (2004)
http://www.ifw-dresden.de/institutes/imw/lectures/pwe
P. Haasen: „Physikalische Metallkunde“, Cambridge University Press (2003)
http://services.bibliothek.kit.edu/primo/start.php?recordid=KITSRC309606810
R.W. Cahn, P. Haasen (Editoren): „Physical Metallurgy“, Serie, North Holland (1996)
http://services.bibliothek.kit.edu/primo/start.php?recordid=KITSRC052463656
D. A. Porter, K. Easterling: „Phase Transformation in Metals and Alloys“, Chapman & Hall (2009)
http://services.bibliothek.kit.edu/primo/start.php?recordid=KITSRC27759961X
E. Hornbogen, H. Warlimont: „Metalle: Struktur und Eigenschaften von Metallen und Legierungen“, Springer (2016)
http://dx.doi.org/10.1007/978-3-662-47952-0 (frei über die KIT-Lizenz abrufbar)
E. Hornbogen, G. Eggeler, E. Werner: „Werkstoffe: Aufbau und Eigenschaften von Keramik-, Metall-, Polymer- und Verbundwerkstoffen“, Springer (2012)
http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-22561-1 (frei über die KIT-Lizenz abrufbar)
H.-J. Bargel, G. Schulze: „Werkstoffkunde“, Springer (2012)
http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-17717-0 (frei über die KIT-Lizenz abrufbar)
J. Rösler, H. Harders, M. Bäker: „Mechanisches Verhalten der Werkstoffe“, Springer Vieweg (2016)
http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-13795-3 (frei über die KIT-Lizenz abrufbar)

Lehrinhalt

Eigenschaften von reinen Stoffen; Thermodynamische Grundlagen ein- und zweikomponentiger Systeme, sowie mehrphasiger Systeme; Keimbildung und Keimwachstum; Diffusionsprozesse in kristallinen Werkstoffen; Zustandsschaubilder; Auswirkungen von Legierungselementen auf Legierungsbildung; Nichtgleichgewichtsgefüge; Wärmebehandlungsverfahren

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 14 h

Selbststudium: 16 h

Ziel

Die Studierenden haben praktische Erfahrung in der Anwendung der thermodynamischen Grundlagen von Phasenumwandlungen, der Kinetik von Phasenumwandlungen in Festkörpern, den Mechanismen der Gefügebildung und den Gefüge-Eigenschafts-Beziehungen. Sie können die Auswirkungen von Wärmebehandlungen und Legierungszusätzen auf das Gefüge und die mechanischen sowie physikalischen Eigenschaften von metallischen Werkstoffen einschätzen. Diese Fähigkeit wird insbesondere für Eisenbasislegierungen (Stähle und Gusseisen) sowie Aluminiumlegierungen geübt.

Prüfung

Mündliche Prüfung (ca. 30 Min.) kombiniert mit "Materialphysik".