Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Nanotribologie und -mechanik

Nanotribologie und -mechanik
Typ: Block-Vorlesung (BV)
Semester: SS 2018
Dozent: Prof. Dr. Martin Dienwiebel
SWS: 2
LVNr.: 2182712
Bemerkungen

23.-27.07.2018. Ort wird noch bekannt gegeben!

Voraussetzungen

Vorkenntnisse in Mathematik und Physik

Literaturhinweise

Tafelbilder, Folien, Kopien von Artikeln

Lehrinhalt

Teil 1: Grundlagen:

  • Nanotechnologie
  • Kräfte auf der Nanometerskala
  • Kontaktmechanik (Hertz, JKR, DMT)
  • Experimentelle Methoden (SFA, QCM, FFM)
  • Prandtl-Tomlinson Modell
  • Superlubricity
  • Atomarer Abrieb

Teil 2: Aktuelle Veröffentlichungen

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 22,5 Stunden
Vorbereitung Referat: 22,5 Stunden
Selbststudium: 75 Stunden

Ziel

Der/die Studierende kann

  • die physikalischen Grundlagen und einfachen Modelle erläutern, die im Bereich der Nanotribologie und- mechanik genutzt werden
  • die wichtigsten experimentellen Methoden der Nanotribologie beschreiben
  • kann wissenschaftliche Publikationen auf dem Gebiet der Nanotribologie hinsichtlich ihrer inhaltlichen Qualität kritisch bewerten.
Prüfung

Vortrag (40%) und mündliche Prüfung (30 min, 60%)

keine Hilfsmittel