Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

FEM Workshop -- Stoffgesetze

FEM Workshop -- Stoffgesetze
type: Block (B)
semester: WS 18/19
lecturer: Dr. Daniel Weygand
Dr. Katrin Schulz
sws: 2
lv-no.: 2183716
Voraussetzungen

Empfehlungen:

Technische Mechanik, Höhere Mathematik, Einführung in die Materialtheorie

Literaturhinweise

Peter Haupt: Continuum Mechanics and Theory of Materials, Springer; ABAQUS Manual; Skript

Lehrinhalt

Wiederholung der Grundlagen der Materialtheorie. Charakterisierung und Klassifizierung von Werkstoffverhalten sowie Beschreibung des Verhaltens mithilfe geeigneter Materialmodelle. Hierbei wird insbesondere auf elastisches, viskoelastisches, plastisches und voskoplastisches Verformungsverhalten eingegangen. Nach einer Kurzeinführung in das Finite-Elemente-Programm ABAQUS werden die Materialmodelle anhand einfacher Geometrien numerisch untersucht. Dazu werden sowohl bereits in ABAQUS implementierte Stoffgesetze als auch weiterführende Möglichkeiten mit einbezogen.

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 28 Stunden
Selbststudium: 92 Stunden

Ziel

Der/die Studierende

  • besitzt das grundlegende Verständnis zur Materialtheorie und Klassifizierung von Werkstoffen
  • kann mit Hilfe des kommerziellen Software-Paketes ABAQUS selbständig numerische Modelle erstellen und hierfür passende Stoffgesetze auswählen und anwenden
Prüfung

Mündliche Prüfung im Wahlfachmodul, ansonsten unbenotet.

Bearbeitung einer FEM Aufgabe

Erstellung eines Protokoll

Erstellung eines Kurzreferat.