Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

NEWS

A. Albietz Berta-Benz-Preis 2019
Bertha-Benz-Preis 2019 an Almut Albiez

Für ihre Dissertation "Mechanische Charakterisierung und Untersuchung des Verformungsverhaltens hochfester Strukturen mit 3D-Mikroarchitektur" wurde Frau Dr.-Ing. Almut Albiez am 25. Juli mit dem Bertha-Benz-Preis 2019 ausgezeichnet. Die Ergebnisse ihrer Forschungen eröffnen neue Chancen für Leichtbauanwendungen.

Um die öffentliche Aufmerksamkeit für die Leistungen von Frauen in den Ingenieurwissenschaften zu erhöhen, zeichnet die Daimler und Benz Stiftung seit 2009 jährlich eine Ingenieurin, die in Deutschland eine herausragende Promotion abgeschlossen hat, mit diesem Preis aus.

Einen Film zur Preisträgerin finden Sie unter diesem youtube-Link

(Foto: A. Albiez, privat)

Urkunde PosterAward M. Janzen
Best Poster Award für Manfred Janzen

Auf dem 16. Symposium der ModVal 2019 in Braunschweig (12.-13.03.2019) erhielt Manfred Janzen den ersten Platz für sein Poster "Mechanics of Electrode Operation - a Comparison of LiFePO4 and NaFePO4".

Exzellenzscluster
Exzellenzstrategie der Bundesregierung

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich zwei Exzellenzcluster eingeworben, an denen das IAM-WBM beteiligt ist:

3D Designer-Materialien – 3D Matter Made to Order

und

Energiespeicherung jenseits von Lithium – Neue Konzepte für eine nachhaltige Zukunft

Weitere Infos

(Bild: O. Birkholz)

 
Überreichung des Posterpreises
SOFT 2018 - PhD Poster Preis für Marigrazia Moscardini

Frau Marigrazia Moscardini gewann am 30. Symposium der SOFT 2018  (Giardini Naxos, Sizilien, 16.-21. Sept.) einen von drei Poster-Preisen mit ihrem Poster “Discrete element code to simulate the heat transfer inside ceramic breeder pebble beds” - einer Kollaboration zwischen Dr. Simone Pupeschi (IAM-ESS), Dr. Yixiang Gan (University of Sydney) und Prof. Marc Kamlah (IAM-WBM). Der Preis ist mit 300€ dotiert.

(Foto: S. Pupeschi)

R.Schwaiger
Ruth Schwaiger Meeting Chair des MRS Spring Meeting 2019

Frau Dr. Ruth Schwaiger wurde neben Yuping Bao (University of Alabama), Bruce Dunn (University of California), Subodh Mhaisalkar (Nanyang Technological University) und Subhash L. Shinde (University of Notre Dame) zum Meeting Chair der Materials Research Society (MRS) ernannt. Das MRS Spring Meeting fand am 22.-26. April 2019 in Phoenix, Arizona, statt. Mehr dazu

(Foto: R. Schwaiger, privat)

 

Foto und Zeichnung Wirbel
Wirbel als Räder der Natur

Nach dem Vorbild von Bäumen überträgt Biomechaniker Claus Mattheck vom KIT Universalformen auf technische Bauteile. Verformung über Wirbel könnte zur Entwicklung leichter, langlebiger Bauteile beitragen. Mehr dazu in der Presseinformation des KIT

(Bild: C. Mattheck)

 
KWoll
Neue Emmy Noether-Nachwuchsgruppe

Die mit 1,4 Millionen Euro geförderte Nachwuchsgruppe entwickelt unter der Leitung von Herrn Dr. Karsten Woll nanostrukturierte Dünnschichten durch elektrische Strompulse. Mehr dazu in den News des KIT

(Foto: K. Woll, privat)

Bild des Monats: kleinstes Fachwerk
Bild des Monats: Badische Neueste Nachrichten vom 03.05.2016

Zum Vergrößern der Anzeige in der BNN bitte auf den Link zum Zeitungsausschnitt klicken

Kleinstes Fachwerk
Nature Materials: Weltweit kleinstes Fachwerk

Metamaterialien zum Bau von mikroskopischen 3D-Fachwerken erreichen höhere spezifische Festigkeit - weiterlesen in den News des KIT

(Foto: J. Bauer, KIT)