IAM - Werkstoff- und Biomechanik

Gemeinsam-Zeit am Institut - Join us

Unsere Tipps für mehr Ausgleich im Job

Im Teambuilding werden unterschiedliche Personen mit ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten zusammengebracht, die für vereinbarte Ziele erforderlich sind - frei nach dem Motto: wir essen zusammen - wir bleiben zusammen

 

 

1. Gemeinsame Pausen

Die gemeinsame Mittagspause oder ein kurzes Treffen am Kaffeeautomaten fördert den gegenseitigen Austausch und sorgt dafür, dass sich das Team untereinander besser kennenlernt und auch über private Dinge sprechen kann.

2. Geburtstage und andere Anlässe feiern

Der Lieblingskuchen, ein persönlicher Doktorhut, eine phantasievolle Weihnachtsfeier ... - wir feiern und lachen gemeinsam. Gegrillt wird im Sommer auch mal ohne Anlass.

3. Zusammen Sport treiben

Gemeinsames Sporttreiben fördert den Zusammenhalt der Gruppe - auf dem jährlichen KIT-Fest bilden wir regelmäßig ein Menschen-Kicker-Team und auf der Badischen Meile laufen wir mit an die Spitze. Die Sportgruppe am Campus bietet durch ein attraktives Angebot ebenfalls viel Ausgleich.

4. Gemeinsame Ausflüge

Unser jährlicher und gut besuchter Betriebsausflug festigt persönliche Bindungen - Besuche in Museen, auf Großbaustellen und in Kletterparks festigen das Miteinander, der jeweilige Ausklang in den örtlichen Gaststätten erleichtert massiv die Kommunikation.

5. Spiele

Pausen am Tischkicker werden genutzt, um die Kollegen herauszufordern. Dies ist nicht nur eine wunderbare Möglichkeit, um gemeinsam Spaß zu haben, sondern sorgt auch für Abwechslung und hilft dabei, den Kopf freizubekommen.

6. Summerschool

Diese jährliche, einwöchige Veranstaltung bietet unseren Studierenden und Doktoranden eine gute Möglichkeit, ihren Horizont auch außerhalb des Studienschwerpunktes zu erweitern. Häufig werden die Seminare und Vorlesungen durch ein buntes Rahmenprogramm mit Kurztrips, kulturellen und sozialen Veranstaltungen ergänzt.