Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. S. Wagner

Kontakt 

Eigenschaftscharakterisierung

Ferroelectrics magnetic Mechanics
Charakterisierung funktionskeramischer Materialien Weichmagnetische Werkstoffe für elektrische Antriebe Festigkeit und Bruchverhalten von Keramiken und Gläsern
  • Charakterisierung di- und piezoelektrischer Eigenschaften

  • Leitfähigkeitsmessungen

  • Impedanzspektroskopie

  • Charakterisierung von Elektroblechen

  • Untersuchung von Soft Magnetic Composites (SMC)

  • Festigkeitsmessungen
  • Härteprüfung
  • Bruchzähigkeit, R-Kurvenverhalten
  • Unterkritisches Risswachstum
  • Kriechverhalten
Die Untersuchung des elektrischen und mechanischen

Verhaltens keramischer Werkstoffe stellt einen der Hauptforschungsschwerpunkte des Instituts dar. Dabei erfolgen die Untersuchungen sowohl an Werkstoffen, die am Institut hergestellt wurden als auch an Proben und Bauteilkomponenten von Kooperationspartnern aus Forschung und Industrie. Im Vordergrund der mechanischen Charakterisierung stehen Festigkeits- und Ermüdungsuntersuchungen unter definierten Umgebungsbedingungen und Medien. Bei der elektrischen Charakterisierung werden vorrangig ferroelektrische Materialien und Komponenten betrachtet. Hierbei erfolgt sowohl die Analyse frequenz- und temperaturabhängiger Eigenschaften im Kleinsignalbereich als auch die Untersuchung des Dehnungs- und Polarisationsverhaltens als Funktion der Temperatur.

Im Bereich der magnetischen Charakterisierung liegt der Schwerpunkt auf der Untersuchung weichmagnetischer Werkstoffe, sowohl in Form von Elektroblechen als auch als Smart Magnetic Composites (SMC).