Werkstoffmechanik 1

Die Abteilung Werkstoffmechanik 1 (WM 1) forscht auf den Gebieten der mechanischen, aber auch anderer physikalischer Eigenschaften sowie der Zuverlässigkeit von Werkstoffen und Systemen der Nano- und Mikrotechnik.

Die experimentellen Arbeiten werden mit definierten mechanischen Belastungen bei Dimensionen im Mikro- und Nanometerbereich durchgeführt. Dabei kommen verschiedene, hochentwickelte Methoden zur mikroskopischen in situ Beobachtung und Charakterisierung, aber auch zur Strukturierung zum Einsatz.

Die Modellierung konzentriert sich auf Kopplungsphänomene mit kontinuumsmechanischen, mikromechanischen und Phasenfeldmethoden. Probabilistische Methoden werden für die Zuverlässigkeitsbewertung und die Auswertung experimenteller Daten eingesetzt.

 

 

ANKA

Synchrotron and Plasticity

Computational Nanomechanics of Materials

Pulsed Nanomaterials

in situ Microscopy