Institut für Angewandte Materialien – Werkstoffkunde

Anlagen und Geräte

Die Gruppe Prozesse befasst sich nicht nur mit der Entwicklung und Verbesserung einzelner Fertigungsschritte sondern mit ganzen Prozessketten von der Materialaufbereitung bis zur Endbearbeitung. Daraus ergibt sich unter anderem eine große Anzahl von Geräten und Maschinen, von denen die wichtigsten im Folgenden mit ihren Besonderheiten vorgestellt werden.
Darüberhinaus verfügen die beiden Gruppen über eine Vielzahl von eigens konstruierten Mikrospritzgießwerkzeugen, speziellen Spritzeinheiten und Peripheriegeräten.
Grundsätzlich stehen alle diese Gerätschaften inklusive erfahrenem Fachpersonal auch externen Interessenten, z.B. im Rahmen von Verbundprojekten oder der industriellen Auftragsforschung, zur Verfügung.

 

Für diesbezügliche Anfragen wenden Sie sich bitte an:

DI Klaus Plewa oder stellvertretend Dr. Volker Piotter 

Slider

CIM/MIM Entbinderungssystem

Battenfeld Microsystem 50

Arburg Allrounder 420C 600-100