Institut für Angewandte Materialien – Werkstoffkunde
heuer heuer

M.Sc. Anselm Heuer

  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (IAM-WK)
    Campus Süd
    Engelbert-Arnold-Straße 4
    76131 Karlsruhe

Additiv gefertigte Schaumsandwichstrukturen - ein neuartiger Ansatz zur generativen Herstellung und Charakterisierung von schaumbasierten, dreidimensional gradierten Werkstoffen für den Leichtbau

  • Auswahl von zwei Materialkombinationen (Kunststoff und chem. Treibmittel) und Bestimmung geeigneter Prozessparameter. Daraufhin Herstellung einfacher In-Situ geschäumten 3D-gruckten Proben mithilfe der Anlage Freeformer.
  • Charakterisierung der Schaumstrukturen durch Prüfung der mechanischen Eigenschaften (Zug, Druck, Biegung) und Auswertung von µCT-Untersuchungen.
  • Genaue Bestimmung welche Prozessgrößen auf die Schaumstruktur (Porosität, Verteilung der Porosität) Einfluss nehmen und wie der Wirkmechanismus ist.
  • Herstellung von komplexen Bauteilen mit gradierter Schaumstruktur. Vergleich mit anderen Arten der Schaumstrukturerzeugung im 3D-Druck.